Gemeinschaft als Voraussetzung einer Demokratie (Teil 1)

Gemeinschaftsbildende Faktoren Unter Gemeinschaften versteht man im allgemeinen abgrenzbare soziale Gruppen, die durch ein Wir-Gefühl verbunden sind. Sie sind das Fundament, auf dem alle weiteren sozialen und politischen Institutionen überhaupt erst errichtet werden können. Bedenkt man die Worte des Soziologen Ferdinand Tönnies, so führt die Herauslösung des Individuums aus dem Ganzen zur Auflösung der organisch … Gemeinschaft als Voraussetzung einer Demokratie (Teil 1) weiterlesen