Ethnokulturelle Identität (Teil 2)

Die „Menschheit“ als politisches Subjekt? In aktuellen Debatten werden oft lediglich „die Menschen“ bzw. die „Menschheit“ als politische Subjekte betrachtet (die Ausnahme bildet eine wachsende Anzahl gesellschaftlicher Minoritäten). Carl Schmitt sah in diesem universalistischen Menschheitsbegriff keinen politischen Begriff oder Status. Er betrachtete ihn als eine Reaktion der Aufklärung und „polemische Verneinung der damaligen […] ständischen … Ethnokulturelle Identität (Teil 2) weiterlesen